Nachhaltigkeit 

Wirtschaft und Weitsicht ist Teil unserer Vision. Wir wollen groß denken, klein anfangen und jetzt starten.

Nachhaltigkeit soll in den Mittelpunkt unseres unternehmerischen Handelns rücken. 

Unser übergeordnetes Ziel ist es, dass niemand nach der richtigen Wissensgrundlage für seine unternehmerischen Entscheidungen lange suchen muss, sich vorbehaltlos auf diese verlassen kann und sie immer in der größtmöglichen Aktualität und Relevanz vorliegt.

Unser Ziel

Wir verstehen uns daher als unabhängige, multimediale Informations-, Wissens-, Dienstleistungs- und Vernetzungsplattform für Fachleute im Bereich der Rechts-, Steuer- und Wirtschaftsberatung sowie des unternehmerischen Managements.

Unser Angebot ist direkt und unkompliziert, es ist gekennzeichnet durch hohe Aktualität, Relevanz und Praxisbezogenheit; es lebt vom dialogischen Austausch mit unseren Kunden.

Unser Nachhaltigkeitsprogramm

Aus voller Überzeugung wollen wir zu einem vollständig klimaneutral agierenden Unternehmen werden und auch sonst unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden.

Grundlage hierfür ist immer unsere Wirtschaftlichkeit. In einem umfangreichen Nachhaltigkeitsprogramm werden wir unser Unternehmen in den nächsten Jahren in 6 Handlungsfeldern nachhaltig transformieren.

Vieles davon wird schnell gehen, einiges länger dauern und manches sogar weh tun.

Unsere Handlungsfelder

Klima

Status Quo:

  • Bezug von Ökostrom für das gesamte Unternehmen
  • Ökologische Dienstreiserichtlinie (z.B. Bahn/ÖPNV vor Flugzeug/Taxi usw.)
  • Umstellung der gesamten Bürobeleuchtung auf energieeffiziente LED-Lampen
  • Elektrogeräte mit mindestens Energielabel AAA
  • Ladeplätze (Wallboxen und Steckdosen) für (derzeit) kostenfreies Laden von E-Fahrzeugen der Mitarbeitenden
  • Beschränkung der Beschaffung von Firmenfahrzeugen auf E-Fahrzeuge/Plugin-Hybride (Plugin-Hybride nur 2021)
  • Job-Ticket ÖPNV
  • CO2-neutraler Versand der FMOS Zeitschriften und Bücher sowie des Briefverkehrs durch Teilnahme am GOGreen Programm der Dt. Post (seit Q2/2022) und Teilnahme am GoGreen Plus Programm (seit Q1/2024)
  • z.T. klimaneutraler Druck der Verlagsprodukte
  • Nutzung nachhaltiger Papiersorten

Mitarbeitende

Status Quo:

  • Regelmäßige Mitarbeiterumfragen und – Partizipation
  • Corporate Culture FMOS Programm
  • Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Bis zu 12 Betriebsruhetage zusätzlich zum normalen Urlaub p.a.
  • Kostenfreies Wasser und Kaffee/Heißgetränke im Büro
  • Ergonomisch gesunde Arbeitsplätze (flächendeckend höhenverstellbare Schreibtische und ergonomische Bürostühle)
  • Komplettausstattung mit 2 Monitoren, modernen Notebooks und 2 Dockingstationen
  • Individuelle Fortbildungen, Schulungen und Coachings
  • Regelmäßige Mitarbeitenden-Gespräche inkl. Planung konkreter Entwicklungs- und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Klare Organisationsstruktur mit flachen Hirachien und agiler Anpassungsfähigkeit

Lieferanten

Status Quo:

  • FMOS pflegt zu vielen seiner Lieferanten langjährige und vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen
  • Eine kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit steht im Mittelpunkt der Zusammenarbeit
  • Herausforderungen und Probleme werden gemeinschaftlich diskutiert und gelöst.
  • Trennungen werden offen und ehrlich begründet und verbindlich kommuniziert und umgesetzt

Wirtschaftlichkeit

Status Quo:

  • Unsere Wirtschaftlichkeit gibt uns die Grundlage für unsere Nachhaltigkeitstransformation. Sie ist das Fundament unseres Handelns.

Kunden

Status Quo:

  • Transparente und faire Angebots- und Bezugsmodelle
  • Freundliche und lösungsorientierte Kundenkommunikation
  • Laufende Interaktion mit Kunden und Zielgruppen zur Identifikation von neuem und geändertem Informationsbedarf
  • Einführung eines „New learning“ Angebots (E-learning plus)
  • Intensivierung des Ausbaus prozessorientierter Arbeitshilfen

Soziales

Status Quo:

  • Verzicht auf Weihnachtsgeschenke, stattdessen Spende an gemeinnützige Organisation
  • Kostenfreies Mediavolumen in den Medien von FMOS für gemeinnützige Organisationen (derzeit z.B. „Plan Deutschland e.V.“ und „Aktion Deutschland hilft e.V.“)
  • Einladung von regionalen gemeinnützigen Organisationen bei größeren Veranstaltungen zwecks dortiger Präsentation/Spendensammlung

Haben Sie Fragen zu unserem Nachhaltigkeitsprogramm?

Wir werden Sie immer wieder über unseren Weg zu mehr Nachhaltigkeit informieren, unsere jährlichen Nachhaltigkeitsberichte präsentieren und unsere Erfahrungen im Positiven wie im Negativen mit Ihnen teilen.

Senden Sie uns gerne eine E-Mail: nachhaltigkeit@fachmedien.de

Newsletter

Alles zum Thema Nachhaltigkeit, ESG und Klimaschutzrecht

Der Newsletter "Zu Recht Nachhaltig" gibt jeden Sonntag eine redaktionell sorgfältig kuratierte Zusammenstellung der wichtigsten Wirtschaftsnachrichten mit einem besonderen Fokus auf den rechtlichen Aspekten der Nachhaltigkeitstransformation. Starten Sie gut informiert in die Woche. 

  • Jede Woche das Neueste aus dem Bereich Nachhaltigkeit
  • Wirtschaftsnachrichten für zukunftsorientierte Unternehmen
  • Gesetzliche Entwicklungen
  • Die wichtigsten Nachrichten, Meldungen und Studien


    News

    An dieser Stelle werden wir Sie immer wieder über unseren Weg zu mehr Nachhaltigkeit informieren.

    Nachhaltiges Drucken mit Print-on-Demand

    19.06.2024

    Nachhaltiges Drucken: Print-on-Demand

    Zur Mitte des Jahres haben wir den Produktionsprozess unserer eigenen Buchproduktionen auf Print-on-Demand umgestellt. Dieses ressourcensparende Verfahren ist ein weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, mit der wir bei den Fachmedien Otto Schmidt unser wirtschaftliches Handeln verbinden möchten.

    weiterlesen
    Nachhaltiges Drucken: Print-on-Demand

    ©David Jones/unsplash.com

    15.05.2024

    Weiterer Mobilitätsbaustein: Dienstrad Leasing

    Mobilität ist ein zentrales Nachhaltigkeitsthema im Unternehmen: Ab sofort bieten die Fachmedien Otto Schmidt ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit ein Dienstrad zu leasen. Denn wer das Fahrrad nutzt, um zur Arbeit zu kommen, spart Geld und tut etwas für die eigene Fitness und das Klima.

    weiterlesen
    Weiterer Mobilitätsbaustein: Dienstrad Leasing

    Page [tcb_pagination_current_page] of [tcb_pagination_total_pages]

    Unsere Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit

    Lehrgang Zertifizierter ESG-Officer

    Lehrgang Zertifizierter ESG-Officer

    Der Zertifikatskurs vermittelt das notwendige Handwerkszeug, um das Thema ESG optimal und individuell im Unternehmen zu betreuen. 

    Nachhaltigkeitscongress 2024

    Der Nachhaltigkeitscongress 2024 bringt Verantwortliche aus Unternehmen branchenübergreifend zusammen, um sich darüber auszutauschen, wie die Transformation zur nachhaltigen Wirtschaft gelingt.

    Zertifikatslehrgang Transformation Manager

    Zertifikatslehrgang Transformation Manager

    Der Zertifikatslehrgang  macht Sie fit, um Verantwortung im Bereich Change Management und digitale Transformation im Unternehmen oder der Organisation sicher zu übernehmen.

    Lehrgang Sustainability Reporting

    Lehrgang Sustainability Reporting

    Top praxisnaher Workshop für alle, die sich intensiv auf die Nachhaltigkeitsberichtserstattung vorbereiten wollen – ein Muss, insbesondere für Finance-Experten und Verantwortliche in Unternehmen!

    Unsere Publikationen zum Thema Nachhaltigkeit

    ESGZ - Fachzeitschrift für Nachhaltigkeit und Recht

    ESGZ

    Die Fachzeitschrift ESGZ zeigt, welche rechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten sind, um ökologische, ökonomische und soziale Elemente in Einklang zu bringen.

    KlimaRZ - Zeitschrift für materielles und prozessuales Klimaschutzrecht

    KlimaRZ

    Mit der neuen Zeitschrift KlimaRZ sind Sie zu den Entwicklungen und Herausforderungen rund um das Klimarecht immer bestens informiert.

    CRZ – Zeitschrift für Corporate Responsibility & Recht in der Lieferkette

    CRZ

    Das neue digitale Fachmagazin fungiert als Leitfaden und Wegweiser für Unternehmen, die menschen- und umweltrechtliche Risiken ihrer globalen Lieferkette managen müssen.